Voll vergurkt?

pickle3
Gewürzgurken, selbst eingelegt


Wie sie schmecken werde ich in 3 Wochen wissen.

Vorgegangen bin ich so:

1 kg kleine Einlege-Gurken mit Wasser bedecken und soviel Salz zufügen bis es recht salzig schmeckt. Übernacht abgedeckt ziehen lassen.

Am nächsten Tag, Wasser weggießen, die Gurken mit einer Nagelbürste schruppen und mehrmals spülen. Mit klein geschnittenen Schalotten, etwas Knoblauch und Dill in sterilisierte Gläser schichten. Ich habe auch eine Variante gemacht mit Chili und Basilikum.

500 ml Essig mit der gleichen Menge Wasser, 75 g Salz und 50 g Zucker aufkochen und eine Minute kochen. Dann Pfefferkörner, Nelken, Piment, Koriander und Senfsaat dazugeben, weitere 3 Minuten kochen.

Kochendheiß über die Gurken gießen und verschließen. Warten. Probieren und je nach Resultat, gegebenenfalls nochmal versuchen.

Ergibt etwa 4 Gläser a 500 ml Inhalt, fest gefüllt.

Aktuelle Beiträge

Hammer Rezept :-) Habe...
Hammer Rezept :-) Habe ich gestern einmal ausprobiert...
starcooks - 5. Mrz, 12:46
neues zuhause
neue ideen. neues design. überhaupt jetzt alles...
loco en la cocina - 22. Okt, 12:28
Japp, da kann ich Fressack...
Japp, da kann ich Fressack nur beistimmen.
Barbara-Spielwiese - 19. Okt, 13:28
Was ist denn das für...
Was ist denn das für eine Frustexplosion? Trink...
fressack - 15. Okt, 12:56
Der Ofen ist aus.
Ich habe keine Lust mehr. Hier swingt nur noch die...
loco en la cocina - 15. Okt, 10:46

Suche

 

Status

Online seit 3473 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 5. Mrz, 12:46

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Leberkur
live lunch
loco en el televison
Rezepte, vollkomen un-loco
was soll das
Wünsche Träume Hoffnungen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren